Zu Tisch #205 Brettspiel Eindrücke

Settings sind schon irgendwo was feines. Ob das jetzt Euros sind oder Wargames. Manches Thema wirkt frisch und und liefert in Verbindung mit guten Passagen im mechanischen Bereich so einiges ab. Wer mich kennt weiß wieviel wichtiger mir Mechanik ist. Und trotzdem war es rückblickend ganz fein, auf Roanoke Island gewesen zu sein, das alte und ehrwürdige Corduba wieder aufbauen. Kaffee rund um die Welt zu handeln, ein bisschen in das was über die spanische Reconquista zu erfahren und schließlich nochmal wieder was mit Produktionsketten zu machen. Herrliches Hobby. In diesem Sinne, seht selbst.

Spiele schon vorher sehen? Klick! (Zeitstempel)
00:00 Intro / Begrüßung
00:46 Pagan
07:24 Corduba
11:00 Coffee Traders
17:07 Almoravid
24:34 Puerto Rico

Über Christoph 847 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*