Zu Tisch #202 Brettspiel Eindrücke

Einen schönen Sonntag euch allen. Müssen Spiele fair sein? Jein. Muss es Fehler verzeihen und alle Spieler nett an die Hand nehmen? Nein! Ich finde Spiele dürfen nicht zufällig Spieler ins Aus schießen, sei es durch Ereignisse oder sonstige Zufälle. Wenn Spieler gravierende schlechte Entscheidungen treffen, dann darf durchaus mal die Faust, oder die Backpfeife aus der Schachtel kommen und einen immer und immer wieder auf diesen Fehler hinweisen. Oder aber man fliegt (selbstverschuldet) aus dem Spiel. Wie es dann mit dem Abend weitergeht sieht man dann, aber das ist weiß Gott kein Mangel beim Spiel. Muss man abkönnen, bei solchen Spielen. Ich liebe Splotter, Brass, Age of Steam, Infamous Traffic usw. und empfinde das sich ins “Aus Kegeln” können samt nicht immer friedlicher Interaktion als Qualitätsmerkmal eines guten Spieles. Dem entgegen stehen relativ solitäre Euros, zugegeben auch relativ hoch in meiner Gunst, die ich ebenso schätze, die aber in der Regel andere Spielgegefühle auf den Tisch zaubern. Alles zu seiner Zeit.
Da das alles nicht jeder so sehen muss, und auch nicht jeder ertragen kann, haben wir hier doch mal wieder ein klasse Thema für den kommenden Schnack. Ist hiermit notiert. Und nun: Seht selbst.

Spiele schon vorher sehen? Klick! (Zeitstempel)
00:00 Intro / Begrüßung
00:57 D&D
03:39 Dis Irae
06:37 Age of Steam
12:37 Castell
16:36 Heck Meck im Bratwurmeck
18:58 The Great Wall

Über Christoph 843 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*