The King’s Will

The King’s Will

The Kings Will-1

The King’s Will kommt zumindest vom äußeren eher bieder daher. Manche sagen auch hässlich. Uns gefällt’s das kann ich vorab schon mal verraten. Denn dieses Spiel ist in seiner Ausstattung entgegen jedem Trend tatsächlich sehr minimal. Nicht die Menge der Naturholzkomponenten oder Karten, sonder eher was das Äußere angeht, was wohl durchaus auch ganz bewusst so gewählt wurde. Die Geschmäcker sind verschieden wir jedenfalls mögen diese Alternative zu viieeel Plastik, knallbunt und hochmodern. Ob das Spiel uns denn nun auch gefällt? Seht selbst!

Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: 50-90 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
Autor: Hans-Peter Stoll
Verlag: ADC Blackfire

Zeitstempel
Spielablauf: 00:01:58
Fazit: 00:33:58

 


Das Spiel kann bei unserem Lieblings Händler bezogen werden
(soweit vorrätig).
Spieltraum-shop.de
http://www.spieltraum-shop.de/the-kings-will-de-en.html


 

Print Friendly, PDF & Email
The King’s Will
  • Unsere Wertung: - 8/10
    8/10

Kurzfassung

Pro:
- wirkt durch die Ausstattung schon entspannend
- Rollenwahlmechanik nicht neu, aber auch nicht überstrapaziert
- sehr taktische Entscheidungen nötig, um zum Ziel zu kommen
- Wichtigkeit des Timings steigt mit Spielerzahl
- zu zweit ebenfalls extrem gut spielbar
- für Anfänger trotz der vielen Gebäude schnell zu erfassen, um mit halten zu können
Contra
- etwas „labberige“ Ablagepläne
- man muss den Memory Effekt mögen (kann ihn aber auch abwandeln)
- die vielen individuellen Gebäude machen es etwas unübersichtlich
- keinesfalls neu

8.0/10
Eure Wertung zum Spiel: 0 (0 votes)
Sending

Werbung




Über Christoph 380 Artikel

Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: