Spiele Journal 13.10.2017

News rund um Brettspiele und Comics

Da war ich diese Woche mal auf ein etwas kürzeres Journal eingestellt, da legten Lookout, Feuerland und Co relativ knapp vor Drehbeginn noch mit interessanten Neuigkeiten nach, die wir unbedingt noch drinnen haben wollten. So sind wir wieder bei einem ansehnlichen Batzen Neuigkeiten gelandet, der die Vormessezeit sicherlich gebührend abbildet. Mit diesen Worten schicken wir euch nun ins Wochenende und wünschen ein wunderbares selbiges. Und nun seht selbst!

Zeitstempel
Brettspiele: 00:00:20
Comics: 00:12:09

Quellen, Links und Infos

  1. Spielworxx News

Sands of Time wird es leider nicht bis zur Messe schaffen, es wird aber einen Demotisch geben.

Gentes bekommt eine Neuauflage, allerdings in Spanisch. Das heißt aber nicht, dass nicht noch andere Sprachen bei anderen Verlagen folgen werden.

Dilluvia Project bekommt ebenfalls eine Neuauflage und zwar bei Tasty Minstrel Games. folgerichtig also in englischer Sprache. Da mir das Spiel fehlt freue ich mich doch sehr gerade.

https://www.spielworxx.de/news/

  1. Feuerlands pusht den Fachhandel

Eine Aktion der ungewöhnlichen Art hat Feuerland angekündigt. Zur brandneu in Essen erscheinenden Arler Erde Erweiterung wird es verschiedene Reiseplättchen geben. Die Orte auf diesen Reiseplättchen sind allesamt Orte mit Spielefachgeschäften und es gibt sie dann auch exklusiv nur dort zu bekommen! Wow. Super Idee! Den Anfang macht Essen, und von dort aus geht’s dann nach und nach weiter.

https://www.facebook.com/feuerlandspiele/

  1. Die Kolonisten Ante Portas

Kurz vor Toresschluss verkündet Lookout noch eine klitzekleine Neuheit. Ein neues Szenario für Die Kolonisten. Dieses Szenario erweitert das Spiel um einen Kampfmechanismus bei dem es um die Auseinandersetzung mit Kräften geht, die sich gegen die eigene Kolonie verschworen hat. Da dies auch zusätzliches Material benötigt, wird die Erweiterung in einer Ziptüte verkauft, die bequem in die Grundbox passen soll. Vorbildlich!

http://lookout-spiele.de/2017/10/12/die-neuen-2017-die-kolonisten-ante-portas/

  1. Schwerkraft Verlag

Der Schwerkraftverlag hat in einem umfassenden Newsletter einige Neuheiten angekündigt. Darunter neben Erweiterungen für Terraforming Mars und Valeria auch die deutsche Version des neuen Fryx Spieles Nach dem Virus.

Aktuelle Infos sind über die Facebookseite des Verlages oder Twitter immer gut ersichtlich.

https://www.facebook.com/SchwerkraftVerlag/

  1. Ethnos Promokarten

Ein kurzer Nachtrag zu Ethnos. Das Spiel ist nunmehr in Deutsch erhältlich und weitestgehend zu beziehen. Beim Kauf des Spieles in einem der Asmodee Flagship Stores gibt es den Stamm der Feen als Promo dazu.

http://www.heidelbaer.de/dyn/home

  1. Erweiterung für Near and Far

Das zweite Erzählspiele von Red Raven Games und somit Ryan Laukat bekommt eine Erweiterung. Die Erweiterung ist modular aufgebaut und enthält die namens gebenden Amber Mines in denen man nach wertvollen Ressourcen gräbt, einen General Store, neue Bedrohungen und Zauber.

https://www.kickstarter.com/projects/953146955/near-and-far-amber-mines?ref=card

  1. Detective City of Angels

Ein Deduktionsspiel mit Verrätermechanik läuft gerade bei Kickstarter. Hochinteressant ist dabei in jedem Fall das Setting, das uns in L.A. der 40er Jahre führt und von klassischen Film Noir Perlen beeinflusst wurde.

https://www.kickstarter.com/projects/vanrydergames/detective-city-of-angels

  1. Erweiterung zu The Elder Sign bei FFG

In den USA für das erste Quartal 2018 angekündigt und somit hoffentlich auch bald danach hier bei uns ist die Erweiterung Omens of the Pharao. Natürlich steht der dunkle Pharao Nephren Kaa hier i Mittelpunkt der Erzählungen. Unter anderem enthalten sein werden mächtige Relikte die die Charaktere mit Fähigkeiten versorgen um wenigstens den Hauch einer Chance gegen den bösen Watz haben.

https://www.fantasyflightgames.com/en/news/2017/10/10/omens-of-the-pharaoh/

  1. Die Masken des Nyarlathotep

Ebenso spannend dürfte die neue Erweiterung zu Eldritch Horor sein. Auch hier gehen von einer späteren deutschen Ausgabe aus. IO Fokus steht der Namensgeber der Box Nyarlathotep. Die Ermittler verfolgen seine gut getarnten Kulte rund um den Globus um das erstarken dieses großen Alten zu verhindern. Meine Vorfreude ist riesig.

https://www.fantasyflightgames.com/en/news/2017/10/6/masks-of-nyarlathotep/

  1. Arquebus

Arquebus ist bereits Teil IV von GMTs Men of Iron Serie, die sich um Konflikte und Schlachten des Mittelalters dreht.  Im neuen Teil liegt der Schwerpunkt dabei auf. Thematisch geht es hier um Schlachten in Norditalien in denen sich oftmals Frankreich, Venedig und Spanien gegenüberstanden. Eine große Rolle spielte in dieser Zeit der Arquebus eine frühe Muskete die schließlich feuernde Einheiten auf dem Schlachtfeld einführte.

http://www.gmtgames.com/p-584-arquebus-men-of-iron-volume-iv.aspx

  1. Vikings Gone Wild Meister der Elemente

Natürlich schon voll geschmiedet aber  hier nochmal der Hinweis auf das noch ca. eine Woche laufende Vikings Gone Wild Meister der Elemente. Eine Erweiterung zum Wikingerdeckbuilder. Mehr Tiefgang und Optionen sowie die Meister als neue mächtige Kraft im Spiel werden versprochen.

https://www.spiele-offensive.de/Spieleschmiede/Meister-der-Elemente/

  1. Coma Ward bei Kickstarter

Ein Spiel wie ein Horrorfilm. Die Spieler erwachen aus dem Koma und können sich an nichts mehr erinnern. Sie befinden sich in einem Krankenhaus und wissen weder wer sie sind, noch wie sie dorthin gekommen sein könnten. Nach und nach läuft man sich gegenseitig über den Weg findet nützliche Items und Lösungsschnipsel mit denen schließlich Akt 1 abgeschlossen werden kann. In Akt 2 geht es dann daran der Bedrohung, die bisher eher kleiner war den Garaus zu machen, und das Spiel siegreich abzuschließen. Hört sich erst mal extrem spannend an.

https://www.kickstarter.com/projects/everythingepicgames/coma-ward-the-horror-board-game?ref=category

  1. ELO Darkness

Als Komplett customizable Card Game wird dieser Titel angekündigt. Ei Deckbauspiel also, das aber verbunden wird mit taktischen Kämpfen, die wiederum inspiriert von MOBAs sind. MOBA steht für Multiplayer Online Battle Arena und ist im groben mit Konsolen Hits wie Vandal Hearts, Fire Emblem und Final Fantasy Tatctics zu vergleichen. Rundenbasierte Kämpfe also. Das Spiel enthält über 400 Karten und sollte von daher Fans des Genres Optionen über Optionen liefern.

https://www.kickstarter.com/projects/reggiegames/elo-darkness-0?utm_source=bgg&utm_medium=banners&utm_campaign=%5bELODARKNESS

  1. Gotha Games: Tadmor

Tadmor verspricht ein klassisches und nicht unkomplexes Eurogame zu werden. Wir sind dabei Händler im syrischen Palmyra welches auch auf den Namen Tadmor hörte. Wir handeln und bauen unsere Handelsrouten aus und nutzen dazu Worker Placement Mechaniken und eine Art Programmierphase im Zug.  Für Freunde von Spielen dieser Art sicherlich ein gefundenes Fressen. Ich bin dabei!

http://www.gothagames.co.uk/shopping/product_info.php?products_id=42

  1. Echo Band 2 bei Schreiber und Leser

Gerade haben wir Band 1 ausführlich vorgestellt da ist auch schon Band 2 auf dem Markt. Terry Moores Mystery Thriller geht in die zweite voluminöse Runde. Julies Metallhaut ist nach wie vor da und scheint sich auszudehnen. Sie entdeckt im Laufe der Geschichte immer Facetten hat es aber auch mit immer mehr Menschen zu tun, die hinter ihr her sind.

Ich freue mich drauf.

http://www.schreiberundleser.de/index.php?main_page=index&cPath=66#tag581

  1. SHI bei Splitter

In dieser Serie die im England des 19. Jahrhunderts angesiedelt ist geht es um Macht, starke Frauen, einflussreiche Zirkel und Rache. Ein verscharrtes Baby wird am Crystal Palace gefunden, die Frauen die diese grausige Entdeckung machen stehen von nun an ebenfalls auf einer Liste der Menschen die es zu beseitigen gilt. Aber… Ein rasante Story die die Verstrickungen der mächtigen Männerwelt dieser Tage aufzeigt.

https://www.splitter-verlag.de/shi-bd-1-am-anfang-war-die-wut.html

 

Über Christoph 532 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*