20. September 2017

Shadows over Normandie – Achtung! Cthulhu

Shadows over Normandie Achtung! Cthulhu

 

Review

Majestic Einheiten, Tiefe Wesen, Cthulhu, Reef Breaker oder Star Spawns. Dazu Panzer, Maschinengewehre, Handgranaten, Deckung, Sichtlinien, sowie Sichtverhältnisse bei Nebel und des Nachts. All dies und noch viel mehr vereinigt Shadows over Normandie zu einem taktischen Brettspiel, das durchaus als Cosim bezeichnet werden darf. Mit etwas Einarbeitungszeit, danach aber mit nicht ganz so steiler Lernkurve, geht es durch die Kampagne in Form von 10 Szenarien. Danach ist noch immer nicht Schluss denn ausgeklügelte Regeln, wie man Szenarien erstellt und sich ausbalancierte Einheiten gegenüberstellt, sind ebenfalls enthalten. Man bekommt also viel Material und Spiel für sein Geld, wenn man denn Lust hat sich da rein zuarbeiten. Wir hatten Lust, seht selbst.
Erschienen: 2016
Spielerzahl: 2-3
Spieldauer: 90 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Autor: Yann and Clem
Verlag: Devil Pig Games / Asmodee

Zeitmarken:
Komponenten und
Spielvorbereitung: 00:03:19
Befehlsphase: 00:23:16
Aktivierungsphase: 00:25:38
Versorgungsphase: 00:34:14
Spezialfähigkeiten: 00:40:19
Fazit: 00:43:26


Vor einiger Zeit kam mit Helden der Normandie ein Spiel auf den Markt, das Gefechte rund um den D-Day mit einem Comichaftem Hollywood Filmstil verband. Nun folgt mit Shadows Over Normandie, die B-Movie Variante. Basierend auf dem erfolgreichen Achtung Cthulhu Rollenspiel Setting, kämpft hier eine Einheit der US Rangers, gegen Kultisten, Tiefe Wesen und allerlei andere cthulhuoide Wesen. Das ganze sowohl mit Kampagnenmodus, als auch in selbst entworfenen Szenarien auf Squad Ebene. Eine Art Hybrid, aus Tabletop und Cosim, mit reichlich Augenzwinkern. Wer es auch mal weniger bierernst mag, der könnte hier richtig sein. Wir gucken erst mal rein, unterhalten uns über Grundbegriffe und freuen uns riesig auf die Kampagne. Seht selbst.
Erschienen: 2016
Spielerzahl: 2-3
Spieldauer: 90 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Autor: Yann and Clem
Verlag: Devil Pig Games / Asmodee


 

Print Friendly, PDF & Email
Shadows over Normandie – Achtung! Cthulhu
  • Unsere Wertung: - 7.5/10
    7.5/10

Kurzfassung

Pro
- Thema ist für diese Art Spiel eine Seltenheit
- Material ist Top
- viele Optionen auf dem Tisch
- die ersten Entscheidungen fallen bereits beim Aufbau
- man lotet ständig neue Möglichkeiten und Ideen aus
- einiges an Modifikatoren um dem Würfelglück zu trotzen
- nach der Einstiegshürde bis zum ersten Szenario steigt die lernkurve eher sachte an
- Kampagne macht Spaß
- mit Material randvoll gefüllter Karton der durch die Möglichkeit eigene Szenarien zu erstellen viel Wiederspielreiz bietet
- Spielzeit einzelner Szenarien nur 45-60 Minuten
Contra
- Regeln oftmals etwas unstrukturiert (viel blättern)
- manches erschwert das Spielen und Lernen unnötig (Stichwort: Einzelkämpfer / autonom)
- Man stößt auf Sachen die nur in dem Moment erklärt werden, wenn man das passende Szenario spielt. Wenn man dies weiß ist es aber OK
- Manchmal etwas düster auf den Plättchen. Ich als Brillenträger muss da manchmal 2-3 dreimal gucken
- bin immer noch etwas unsicher was das Balancing angeht

7.5/10

Werbung




Über Christoph 326 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: