20. September 2017

Nacht der Entscheidung

Die Nacht der Entscheidung

Nacht der Entscheidung

Nach dem letztmaligen Review zu Das Syndikat folgt nun ein weiterer Titel im selben Universum. Aus der Feder von Ted Alspach und somit auch angelehnt an dessen im eigenen Verlag erschienenen Sabbeldeduktionsspielen, stammt Die Nacht der Entscheidung. Wir sind Spione oder Widerstandskämpfer. Oder eben doch nicht? Es kann sein dass während Aktionen gespielt werden unsere Rollen sich komplett verändert haben, und wir davon gar nichts wissen. Inwiefern dies zuträglich zur Deduktion ist? Seht selbst!

Spielerzahl: 3-10
Spieldauer: 15 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Autor: Ted Alspach
Verlag: Heidelberger Spieleverlag

Zeitstempel
Spielablauf: 00:01:36
Fazit: 00:09:58


Das Spiel kann bei unserem Lieblings Händler bezogen werden
(soweit vorrätig).
Spieltraum-shop.de
http://www.spieltraum-shop.de/nacht-der-entscheidung.html


 

Print Friendly, PDF & Email
Die Nacht der Entscheidung
  • Unsere Wertung: - 6.5/10
    6.5/10

Kurzfassung

Pro
- wie immer bei diesen Spielen –viel Interaktion
- paranoide Atmosphäre durch Vertausch – Mechanik
- die Hintergrundwelt macht Spaß
Contra
- Vertauschmechanismus führt oftmals zu wilden Spekulationen, da nicht alles zweifelsfrei nachvollzogen werden kann

6.5/10

Werbung




Über Christoph 326 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: