Journal 25.1.2018 News rund um Brettspiele

Wieder eine Woche, die Industrie steht nicht still und alles drumherum auch nicht. Neue Spiele, neue Podcasts, neue Videos und neue Termine, all das gibt es inzwischen wieder in Hülle und Fülle. Wir haben da einiges herausgefiltert und in unser beliebtes 10 – 15 Minuten Format gepackt, um euch vor dem Wochenende nochmals in den Zustand des Informiertseins zu versetzen. In diesem Sinne: ein schönes Wochenende und nun: Seht selbst!

Quellen, Links und Infos

  1. Furor Teutonicus Games

Unter diesem Namen firmiert ein neuer Verlag für Wargames. Das Besondere ist, dieser Verlag kommt aus Deutschland und hat seinen Schwerpunkt auf hierzulande entwickelte Cosims gesetzt. Bald erscheinen soll dort Crossing the Line Aachen 1944 von Dirk Blennemann dem Bruder des Spielworxx Chefs. Sein letztes Spiel war Von Mansteins Backhand Blo dass es immerhin zur Veröffentlichung bei GMT gebracht hat. Wir halten euch auf dem Laufenden. Auch wenn wir dem Verlagsnamen dann doch eher kritisch gegenüberstehen.

https://www.furor-teutonicus.com/

  1. Vejen

Es wird, es wird. Vejen, das ehemalige Hervejen. Nimmt immer mehr Form an. Bis zu den Bremer Spieletagen könnten die ersten Exemplare dort erhältlich sein. Die Regeln gibt es fix und fertig jetzt bereits zum Download.

http://spielefaible.de/spiele/vejen/

  1. Sailing towards Osiris bekommt eine Erweiterung

Hoffentlich auch auf Deutsch bei Schwerkraft wird die Erweiterung komme, die von Daily Magic brandneu angekündigt wurde unter dem Titel The Pharoh’s Pyramid bekommt das Spiel eine Erweiterung die neben einem Zusatzbrett, einer neuen Ressource die ähnlich wie ein Joker verwendet wird, neuen Stadtkarten und noch einigem mehr aufwartet. Also viele neue Optionen für das Spiel. Das Foo stammt aus der PrintnPlay Version.

  1. Games Around The Clock – Spieleconvention

Und hier ein Termin für einen kleinen Con, in Delmenhorst bei Bremen. Unter dem oben genannten Motto kann, rund um die Uhr gespielt werden und zwar im Delmenhorster Jugendaus CasaBlanca. Übernachtungsmöglichkeiten für Personen ab 18 Jahren gibt es ebenfalls und es ist ausdrücklich erwünscht eigene Spiele mitzubringen. Das Datum? Samstag, 2. Februar 2019 – 11:00 bis Sonntag, 3. Februar 2019 – 17:00

https://mycityboard.de/activity/games-around-clock-spieleconvention?destination=/%3Ftype%3Dactivity%26field_category_tid%3DAll%26date_filter%3DAll%26sort_most_liked_viewed%3Dlast_updated%2520DESC

  1. Harold on Games

An dieser Stelle ein Hinweis an einen wirklich gelungenen Podcast aus den USA. Harold Buchanan bzw. Harold on Games hat ins einer Folge 16 den ersten Teil eines wirklich ausgiebigen Interviews mit GMT Präsident und Mr. President Autor Gene Billingsley geführt.

https://soundcloud.com/harold-buchanan/podcast-16-gene-billingsley-part-1-of-2?utm_source=GMT+Games&utm_campaign=43fac57c6f-EMAIL_CAMPAIGN_2019_01_23_10_01&utm_medium=email&utm_term=0_a53b26436f-43fac57c6f-41475005

  1. Arkwright The Card Game

Arkwright bekommt einen kleinen Bruder. Aktuell ist nicht allzu viel bekannt. Autor Stefan Risthaus hat bei Twitter und BGG die Katze aus dem Sack gelassen. Es soll ein Spiel werden, das etwas weniger komplex als das Brettspiel daherkommt, aber in knapp 30 Minuten pro Spieler das volle Arkwright Gefühl liefern soll.

https://twitter.com/haewwi_de/status/1079068443431919616?s=19´

  1. The War – The Pacific 1941 -1945

Ein kleines Monster scheint dieses Cosim zu werden. Compass Games listet es mit Complexity High und bis 50 Stunden Spielzeit. Worum es geht dürfte klar sein. Szenario weise wird hier der Pazifikkrieg von 1941 -1945 beleuchtet und zwar militärisch, wirtschaftlich, diplomatisch und politisch. Dazu ist das Ganze noch kombinierbar mit The Europe, um den gesamten 2. Weltkrieg darzustellen. Regeln für Globales Spiel liegen bei.

https://www.compassgames.com/preorders/the-war-the-pacific-1941-1945.html

  1. Corinth von Days of Wonder

Ab und an mag ich gute Roll and Write Spielchen. Das Ganze ist nie Abendfüllend und kann hier und da mal eingeschoben werden. Ob Corinth von Days of Wonder nun zu den guten gehören wird weiß man nicht, aber man darf gespannt sein. Ganz wichtiger Fakt ist das BGG Das Spiel als eine Reimplantation von Yspahan listet.

https://boardgamegeek.com/boardgame/269725/corinth

  1. Gettysburg bei Multi Man Publishing

Bald kommen soll mit Gettysburg ein weiteres Spiel, dass sich dieser legendären Schlacht des US Bürgerkriegs annimmt.  Das Spiel geht über die volle Distanz der Schlacht und deckt somit alle Tage ab. Es handelt sich hier um ein Spiel auf Einsteigerlevel, dass nicht länger als 90 Minuten dauern soll und einen großen Schwerpunkt auf Moral und Ausdauer der Truppen legen soll was die Mechanik angeht. Event Cards bringen dazu die historischen Momente der Schlacht ins Spiel. Klingt interessant.

http://www.multimanpublishing.com/Products/tabid/58/ProductID/364/Default.aspx

  1. Pegasus Neuheiten Teil 1

Noch nicht viel Bildmaterial aber wir können es hier schon mal kurz erwähnen. Pegasus wird ca. im Mai die in Essen erschienene Santa Maria Erweiterung auf Deutsch bringen. Titel: Amerikanische Königreiche.

  1. Pegasus Neuheiten Teil 2

Und auch die Roll und Race fort he Galaxy Familie wächst wieder auf altes Niveau und drüber. Die in Deutschland seit langem vergriffenen Erweiterungen 1-3 für Race oft he Galaxy werden schon bald wieder erhältlich sein und dazu die bisher auf Deutsch unveröffentlichte 4. Erweiterung. Mit Rivalitäten wird auch für das Würfelpendant: Roll fort he Galaxy eine neue Erweiterung kommen. Genauere Infos reichen wir nach!

  1. Champions of Nexum

Champions of Nexum von Board Legends ist ein MOBA System für den analogen Spieltisch., Unter MOBA versteht man ganz kurz und oberflächlich erklärt, rundenbasierte Strategiespiele. In Teams geht es auf Questen unzählige Schlachten und drauflos auf das große Ziel, die Burg des gegnerischen Teams zu zerstören.

https://www.kickstarter.com/projects/boardlegends/champions-of-nexum/description

Über Christoph 662 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*