Journal 12.10.2018

Noch zwei Wochen bzw. 1 ½ dann geht es in Essen wieder rund. Die Vorfreude steigt inzwischen ins unermessliche und ich freue mich, dass es dann doch nach all den Jahren immer noch der kindliche Wahnsinn ist, der überwiegt und die abgeklärte Messeroutine nach wie vor nicht eingetreten ist. Gute Zeichen also wieder mit großen Augen planlos durch die Hallen zu stapfen und das trotz akribischster Vorbereitung. Aber hier geht es ums Journal und somit um einige Neuigkeiten aus der Brettspielszene wobei mir eine davon besonders am Herzen liegt, ich denke nach dem Anschauen wisst ihr was ich meine. Ansonsten, was soll ich sagen? Schönes Wochenende und nun seht selbst!

Quellen, Links und Infos

  1. Spielend für Toleranz

Bevor jetzt die Frage aufkommt was das mit Spielen zu tun habe. Dann sage ganz einfach: Alles. Brettspiele stehen für ein Miteinander und den fairen und offenen Umgang innerhalb eines kleinen Mikrokosmos.

Die Aktion „Spielend für Toleranz“ wurde initiiert von Udo Bartsch; Martin Klein und Harald Schrapers. Drei Journalisten bzw. Blogger sowie Mitglieder der Jury Spiel des Jahres, die im Spielbericht einschlägig bekannt sein dürften.

Wir nehmen Teil an der großartigen Aktion „Spielend für Toleranz“ teil. In Zeiten wie diesen sollte es jedem klar sein, dass unsere menschlichen Werte und das politische System, in dem wir leben vielleicht doch nicht nur Dinge sind, die einfach zufällig und wie selbstverständlich da sind. Beides sind Dinge die plötzlich wieder in Frage gestellt werden, hoffentlich nur von einer kleinen Minderheit. Und damit Minderheit in diesem Fall auch Minderheit bleibt ist es wichtig Farbe zu bekennen für ein menschliches Miteinander ohne Hass und Hetze. In Zeiten von Chemnitz (stellvertretend für viele Orte auch in Westdeutschland), AFD und einem Erstarken des Rechtspopulismus in ganz Europa ist es wichtig Flagge zu zeigen und sich zu diesen Werten zu bekennen.

https://rezensionen-fuer-millionen.blogspot.com/

  1. Abenteuer Brettspiele

Peer hat auch in diesem Jahr wieder Blogger, Podcaster und Youtuber aus dem Spielebereich befragt was denn die am Top 3 der erwarteten Messeneuheiten ist. 35 wurden befragt und unter diesem Link kann man sich die Antworten ansehen. Mal kommentiert mal nicht. Vielleicht stoßen der ein oder andere noch auf etwas Neues.

https://www.abenteuer-brettspiele.de/

  1. Cloudspire

Auf den Seiten des Too Many Bones Verlages Chip Theroy Games verdichten sich die Infos über den neuesten Streich der High End Komponenten Schmiede. Cloudspire wird wieder in die Fantasy eintauchen. Es handelt sich bei diesem Titel um einen Hybriden aus an MOBA angelehntes Brettspiel und Tower Defense. Weitere Infos über Völker und die Welt im Allgemeinen findet ihr unter dem Link. Und wenn wir uns in der kommenden Woche hier wiedersehen oder -lesen läuft auch schon der Kickstarter.

https://chiptheorygames.com/cloudspire-info/#section-one

  1. Barrage

Schonmal kurz Thema war hier Barrage. Das Spiel das von Cranio als Kickstarter finanziert werden soll startet heute. Es handelt sich um ein wirklich heavy Wirtschaftsspiel mit Euro Anleihen rund um Strommarkt, Netzwerkbau und viele andere Komponenten das alles thematisch und historisch in die Gründerzeit implementiert und schon bin ich im Boot. Vorab konnte man bereits einen Blick in den Kickstartet Preview werfen.

https://www.kickstarter.com/projects/craniocreations/516885182?ref=496363&token=74f13ac0

  1. Unearth

Bei uns leider eher so gar nicht angekommen, aber anscheinend gibt es einige andere Meinungen. Unearth der Diceplacer bei dem es darum geht alte Monumente auszugraben und mit Hilfe von erbeuteten Steinen wieder zu errichten.

https://asmodee.de/news/erobern-erneuern-erinnern-unearth-angekundigt

  1. Spielguide

Der neue Spielguide des Merz Verlages ist seit kurzem Online verfügbar. In diesem Magazin gibt es die jedes Jahr heiß ersehnten Hallenpläne für die Messe und die Neuheitenliste mit allem was die Messe an Novitäten zu bieten hat. Ein wichtiges Werkzeug zur Vorbereitung auf die Messe.

https://www.spiel-messe.com/de/spiel-guide-2/

  1. Imperunde

Lange Jahre in der Entwicklung war Imperunde vom Verlag Adverunde. Nun nach über zwei Jahrzehnten ist das Spiel wohl bereit an die Öffentlichkeit zu gelangen. Reichhaltig ausgestattet mit über 1000 Spielsteinen rundem Spielplan und anderen Features geht es in die Kolonialzeit zurück wo die Spieler, wie könnte es anders sein, um die Vormacht kämpfen. Diplomatie soll immer der erste weg sein, aber die kann versagen. Das Spiel ist nicht ganz günstig, wer aber Interesse hegt der wirft einen Blick auf Verlagsseite und Startnext Kampagne.

https://www.adverunde.de/imperunde/

https://www.startnext.com/imperunde

  1. Brettagogen

Immer wieder gern gesehene Gäste im Journal sind die Brettagogen. In der aktuellen Folge gibt es wieder ein Team Teaching. Sehr interessant wie immer. Behandelte Spiele sind Mercado und Spring Meadow.

www.brettagoge.de

  1. Brett Alert

Ein neuer Podcast ist da. Zwei mir nicht ganz unbekannte Brettspielszeneveteranen unterhalten sich in der ersten Folge über die Spielmesse und wie sie früher mal war. Anhörpflicht.

http://www.brettalert.de/2018/10/07/brettalert-folge-1-messemuffel/

  1. Fortress Europa

Mit Fortress Europa plant Compass Games die Neuauflage eines Wargame Klassikers. Ehemals bei Avalon Hill erschienen. John Edwards legte mit diesem Spiel 1978 ein weitgehend komplettes Szenario der Westfront vom D-Day bis zur Kapitulation vor. Geplant ist die Neuveröffentlichung mit Extragroßer Map für das erste Quartal 2019.

https://www.compassgames.com/preorders/fortress-europa-designer-signature-edition.html

  1. Schutztruppe Heia Safari

Deutsch Ost Afrika während des ersten Weltkriegs ist das Thema dieses ehemals unter dem Namen Schutztruppe erschienen Wargames das nun bei Compass Games in einer neuen Auflage angekündigt wurde. Die Kolonialarmee sah sich in diesem Konflikt in den ehemaligen Kolonien einer massiven internationalen Übermacht gegenüber. Das Spiel selbst solle historisch sehr gut ausgearbeitet sin und zusätzlich Dinge wie Wettereffekte etc. berücksichtigen.

https://www.compassgames.com/preorders/schutztruppe-heia-safari-1914-18.html

  1. Ragnar Brothers The Romans

Ebenfalls wieder über Kickstarter finanziert werden soll das nächste Spiel der britischen Ragnar Brothers. The Romans ist der Titel und es handelt sich erneut um ein Spiel aus der Quantum Reihe. Das Spiel begibt sich auf die Spuren des römischen Reiches vom kleinen Königreich bis zum Weltumspannenden Imperium. Eroberung Entwicklung aber auch Politik und Postenverteilung werden eine Rolle spielen.

https://ragnarbrothers.com/

  1. Pipeline Capstone Games

Im November kommt der Pipeline Kickstarter Online. Pipeline ein wirtschaftsspiel von Capstone mit Grafiken von Ian O’Toole. Ein Wirtschaftsspiel bei dem, Ölkonzerne lenken und das am besten geplante Pipeline Netzwerk aufbauen müssen.

https://twitter.com/Capstone_Games/status/1043951389150531585

  1. Pacific Victory 2nd Edition

Ein weiterer Columbia Klassiker und somit natürlich ein Block Game bekommt eine 2nd Edition. Pacific Victory beschäftigt, wie könnte es anders sein mit dem Pazifik Krieg.

https://www.kickstarter.com/projects/columbiagames/pacific-victory-2nd-edition

http://columbiagames.com/cgi-bin/query/cfg/zoom.cfg?product_id=3401

  1. Smartphone Inc

Cosmodrome Games, ein junger Verlag aus der russischen Förderation veröffentlicht mit Smartphone Inc ein Wirtschaftsspiel in Essen bei dem es um die Vermarktung des namensgebenden technischen Gerätes geht. Man spricht von einem Euro Wirtschaftsspiel mit Biet und Action Selection Mechanismen. Dazu stylische moderne Aufmachung. Klingt nicht uninteressant.

http://b2b.cosmodrome.games/smartphoneinc

  1. Kosmos bringt Escape Tale The Awakening

Ein neues Escape Tales Spiel wurde ganz frisch von Kosmos angekündigt. Eine deutsche Version des beim polnischen Verlags Board and Dice erscheinenden Escape Tales The Awakening wird bei den Stuttgartern kommen. Eine düstere Geschichte mit verschiedenen Varianten ohne Zeitdruck erkunden, das ist das Thema dieses Spieles. Erscheinen wird es im Frühjahr 2019.

https://www.facebook.com/kosmos.verlag/

Über Christoph 532 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*