Jounal 18.1.2018 News rund um Brettspiele

Das Journal ist da und mit ihm das Wochenende. Auch wenn wir hier und da etwas umgestellt haben, wo würden wir das Journal nie auf einen anderen Termin legen es sei denn es sind wirklich harte Gründe. Wir hören immer wieder wie sehr es bei vielen zum Einstieg ins Wochenende gehört und auch ich weiß, wenn ich die einzelnen Meldungen aufnehme und Elli alles wunderbar und akribisch schneidet und einfügt und anpasst (was übrigens wesentlich länger dauert als die Aufnahme selbst), das bald Wochenende ist. Ist doch großartig so. Seht selbst!

Quellen, Links und Infos

  1. Hollandspiele Second Chance Games

Ein, wie ich finde ganz wunderbare Nachricht ist das 2nd Chance Games und Hollandspiele in der vergangenen Woche ihre Kooperation bekannt gegeben. Soll heißen die zum Teil wirklich besonderen Spiele des Verlages wie Supply Line oft he American Revolution, Brave Little Belgium oder An Infamous Traffic. Was noch anzumerken wäre: Bei Holland Spiele handelt es sich um einen klitzekleinen Wargame Verlag aus den USA.

https://hollandspiele.com/

  1. Herr der Ringe reisen in Mittelerde

Zuerst bei FFG angekündigt nun zog vor kurzem Asmodee nach. Herr der Ringe – Reisen durch Mittelerde soll im 2. Quartal auch auf den deutschen Markt kommen. Wir reisen kooperativ durch das berühmte Land, haben Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Ein Skillsystem das auflevelbar ist und, und erleben eine Reihe von Abenteuern, die sich zu einer Kampagne zusammenfügen. Das Ganze wird App gestützt sein.

https://asmodee.de/news/der-herr-der-ringe-reise-durch-mittelerde-ein-neues-brettspiel-voller-abenteuer-und-heldenmut

  1. Helden von Terrinoth

ENDLIC. Auf Deutsch angekündigt. Die Helden von Terrinoth, ein kooperatives Fantasykartenspiel., das ursprünglich unter dem klangvollen Namen Warhammer Quest – Das Kartenspiel erschienen ist. Nun geht es in eine neue Welt, mit neuen Questen und neuen Chrakteren.

https://asmodee.de/news/auf-nach-terrinoth

  1. Quacksalber von Quedlinburg bekommt die unausweichliche Erweiterung

Es war eine Frage der Zeit, das amtierende Kennerspiel des Jahres, die Quacksalber von Quedlinburg bekommt eine Erweiterung namens: Die Kräuterhexen. Diese bringen laut Angaben mehr Variabilität ins Spiel ebenso wie eine neue Zutat, neue Rezeptbücher und das Material für Spieler Nr.5.

  1. Doppelt so Clever

Und da Schmidt Spiele sonst so selten bei uns auftauchen, kommt gleich noch eines hinterher. Doppelt so Clever, wieder aus der Feder von Wolfgang Warsch ist der offizielle Nachfolger von Ganz schön Clever und kommt bald auf den Markt.

https://www.schmidtspiele.de/de/produkte/details/product/doppelt-so-clever-49357.html

  1. War of The Worlds

Ein asymmetrischer Deckbuilder der an die Ereignisse der Original Krieg der Welten Story anknüpft- Wieder sind die Marsianer Schuld, die dieses Mal aus Richtung Schottland die Menschheit abernten und unterjochen möchten. Die Mechanik macht schon neugierig. Dazu gute Grafik und Ausstattung.

https://www.kickstarter.com/projects/152730994/war-of-the-worlds-the-new-wave-game?lang=de

  1. Fire in the Skxy

Fire in the Sky ist ein beinahe klassischer Titel der bereits zwei Inkarnationen hinter sich hat. Sowohl in Magazin Form als auch bei US Verlag Multiman Publishing gab es Ausgaben des von Tetsuya Nakamura designten Spieles um den zweiten Weltkrieg im Pazifik. Eine Ausgabe für den europäischen Markt bringen in diesem Jahr einmal mehr die umtriebigen Leute von Phalanx Games auf den Markt. Auf moderatem Level und mit lediglich 180 Countern bringt das Spiel den Pazifikkrieg auf den Tisch.

https://boardgamegeek.com/boardgame/14083/fire-sky-great-pacific-war-1941-1945

  1. Spacecorps Solo

In vieler Munde ist Spacecorp von GMT Games. Bei diesen SciFi Spiel geht es darum mit seiner Company am erfolgreichsten im Weltall zu arbeiten. Dieses Spiel hat nun offizielle Soloregeln verpasst bekommen. Der Link unten führt direkt dort hin.

https://s3-us-west-2.amazonaws.com/gmtwebsiteassets/spacecorps/SC_SoloRules_lo-res.pdf

  1. Triumph Of Chaos Deluxe

Sie ist das! Die Deluxe Version von Triumph of Chaos. Triumph of Chaos aus dem Jahre 2005 ist ein wirklich legendäres CDG aus dem Hause Clash of Arms Games. Lange Zeit war das Spiel vergriffen nun beginnt die Auslieferung der auch bereits seit einiger Zeit angekündigten Deluxe Version. Kein ganz kleiner Preis, der aber in Kickstarter Zeit gar nicht so stark auffällt: Es geht natürlich nach Russland zu Zeiten des Bürgerkriegs von 1918 – 1921. Dass Spiel enthält eine überarbeitete Form der Action Cards, neue Fraktionen und natürlich Deluxe Components.

https://ugg2nd.de/Naechster-Import/Triumph-of-Chaos-Deluxe-Ed.html

  1. The Struggle for Europe 1939-1945

Und wieder Worthington und wieder Kickstarter. Ich denke auch wieder Entry Level könnte man ergänzen. Ein Deck Destruction Spiel für zwei Spiele angesiedelt im zweiten Weltkrieg. Wenn man das Thema weglässt denkt man and Wallaces Lincoln, welches hier auch nochmals mitbeworben werden kann. Vor allem der Einsatz von Einheiten über Karten, erinnert stark daran. Das Spiel findet auf einem Brett statt auf dem in wichtigen Orten Europas um Einfluss und Vorherrschaft gekämpft wird.

https://www.kickstarter.com/projects/1456271622/the-struggle-for-europe-1939-1945?ct=t%28EMAIL_CAMPAIGN_1_12_2019_12_8%29&mc_cid=ee3aeb6e59&mc_eid=bcc6c5eb7f&ref=636632&token=b977f1bd&utm_campaign=ee3aeb6e59-EMAIL_CAMPAIGN_2019_01_12_04_57&utm_medium=email&utm_source=Newsletter+Subscribers&utm_term=0_899ff40d70-ee3aeb6e59-238731409

  1. Suburbia Deluxe zum Zweiten

Kurzer Nachschlag zur letzten Woche. Suburbia Deluxe von Bezier Games ist inzwischen Live auf Kickstarter.

https://www.kickstarter.com/projects/tedalspach/suburbia-collectors-edition?ref=4m6gu9

  1. Dreie Erweiterungen für Sagrada

Sagrada wird noch mindestens drei Erweiterungen bekommen, die sich allesamt um die Fassaden der Kathedrale drehen. Passion ist der Name der ersten Fassade und diese wird nun ins Spiel eingebettet um, wieder Verlag sagt mehr Variabilität zu liefern.

https://floodgategames.com/Sagrada-Passion/

 

Über Christoph 615 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*