Food Chain Magnate

Food Chain Magnate


Food Chain Magnate

Mit Food Chain Magnate ein absolutes Schwergewicht herausgesucht. Die Regeln sind mit 12 Seiten gar nicht mal übermäßig umfangreich. Was die Herrschaften bei Splotter Spellen mit diesen 12 Seiten und dem riesigen Kartenarsenal aber für eine gewaltige Spieltiefe und enorme Komplexität auf den Tisch zaubern, ist wirklich faszinierend. Nachfrage erzeugen nach Burgern, Pizza und Getränken, Werbung machen, die eigene Belegschaft ausweiten, breit aufstellen aber die eigene Struktur nicht zu sehr aus den Augen verlieren. Dabei aber versuchen vorauszuahnen was die Mitspieler vorhaben und ihnen nach Möglichkeit die Pläne zu durchkreuzen? Klingt nach Kopfschmerzen? Ohja, aber schöne.

Spielerzahl: 2-5
Spieldauer: 2-4 Stunden
Alter: ab 14 Jahren
Verlag: Splotter Spellen

Preis ca. 75,00€

 

 


Das Spiel kann bei unserem Lieblings Händler bezogen werden
(soweit vorrätig).
Spieltraum-shop.de

http://www.spieltraum-shop.de/food-chain-magnate-e-d.html


 

Food Chain Magnate
  • Unsere Wertung: - 9/10
    9/10

Kurzfassung

PROS
- Wenige Regeln erzeugen enorme Spieltiefe, Komplexität und Atmosphäre
- Rundes Design im 50er Jahre Diner Look
- Eine der coolsten Spielhilfen aller Zeiten
- Spielhilfen und Regeln zweisprachig
- Viel Interaktion, aber auch viel Potential den Mitspielern ganz gehörig ins Essen zu spucken
CONS
- die Aufmachung der City Tiles ist als einziger Part im Spiel nicht ganz so schick wie der Rest
- verzeiht keine allzu großen Fehler und das kann schon das platzieren des Start Restaurants sein

9.0/10
Eure Wertung zum Spiel: 0 (0 votes)
Sending
Über Christoph 493 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*