Flamme Rouge

Flamme Rouge aus dem finnischen Haue Lauapelit hat es mir schon seit seiner Ankündigung vor über 1 ½ Jahren angetan. Zum einen bin ich was Rennen angeht nicht sooo wahnsinnig gut aufgestellt und zum Anderen hat mich hier das Artwork allein schon beginnend bei Schachteldeckel von Anfang an angesprochen. Nun lag Flamme Rouge hier wirklich sehr oft auf dem Tisch, sehr zu meiner Freude konnte wir sämtliche Spielerbesetzungen und auch sämtliche Streckenkombinationen (inklusive einiger Eigenkreationen). Wie es denn nun angekommen ist? Seht selbst!

Spielerzahl: 2-4
Alter: ab 8 Jahren
Autor: Asger Harding Granerud
Verlag: Lautapilit

Zeitstempel
Regeln: 1:45
Fazit: 9:01


Das Spiel kann bei unserem Lieblings Händler bezogen werden
(soweit vorrätig).
Spieltraum-shop.de


 

Flamme Rouge
  • Unsere Wertung: - 6.5/10
    6.5/10

Kurzfassung

Pro:
- Kurzweiliges Radrennvergnügen
- trotz des sehr einfachen Mechanismus spannend
- schöne Aspekte wie Berg auf, Berg Ab und Windschatten wurden berücksichtig
- Grafik
Contra
- Als einen Filler hat man vielleicht nicht zu jeder Zeit Lust das Spiel aufzubauen, da man für die Rennstrecke schon etwas Puzzeln muss
- Manchmal hat man das Gefühl die Dinge nicht wirklich in der Hand zu haben

6.5/10
Über Christoph 477 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*