Dungeon Saga DELUXE

Dungeon Saga DELUXE

Reverenzen Dungeon Saga Deluxe

Review Grundversion

An diesen aktuellen Crawler vom Heidelberger Spieleverlag sind wir mit gebührender Euphorie herangegangen. Möbel, Truhen, Regalwände, alles aus Kunststoff vorhanden. Erinnerungen an den Gottvater der Crawler wurden wach. Man hörte von sehr einfachen Regeln, was uns erst mal nicht abschreckte, denn so megakomplex müssen Spiele dieses Genres nicht sein, da zählen andere Werte. Knappe 80€ später fanden wir uns gemeinsam am Tisch wieder und es sollte losgehen. Wie wir das Spiel denn aber nun tatsächlich gefunden haben?

Zeitstempel
Komponenten: 00:03:00
Spielablauf: 00:13:40
Fazit: 00:28:50


Vorgestellt

Dungeon Saga, vom Heidelberger Spieleverlag, war heute in der Post, mal ein Dungeon Crawler bei dem, zumindest uns, das Wasser im Mund zusammen läuft, und den wir genau deshalb sofort kaufen mussten. Nicht nur uns erinnert Dungeon Saga, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die massive Ausstattung und der etwas „altbackene Charme“ (hier durchaus positiv gemeint), an den großen Urvater der Dungeon Crawler, Hero Quest erinnert. Vier Charaktere, wie sie klassischer kaum sein könnten, Plastikmöbel und Monster ,Monster Monster, runden die Sache ab.
Erschienen: 2016
Autor: Jake Thornton
Spielerzahl: 1-5
Spieldauer: 30 -150 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Verlag: Heidelberger Spieleverlag


Das Spiel kann bei unserem Lieblings Händler bezogen werden
(soweit vorrätig).
Spieltraum-shop.de
http://www.spieltraum-shop.de/dungeon-saga-deluxe-deutsch-inkl-1-erw.html#.WBgwo_nhCHs


 

Print Friendly, PDF & Email
Dungeon Saga DELUXE
  • Unsere Wertung: - 4.5/10
    4.5/10

Kurzfassung

Pro (Grundversion):
- Ausstattung vom Feinsten
- Relativ leichter und schneller Einstieg
Contra (Grundversion):
- zu wenig Optionen, vor allem für die Helden wird so ein Zug schnell langweilig
- Balanceprobleme. In manchen Szenarien braucht man nur den Zauberer
- Teilweise Dungeon Tiles in der Aufbauanleitung doppelt gedruckt, obwohl es nur eines gibt – man verbringt zu Anfang also viel Zeit mit Suchen
- Beide Optionen für das Spielende (Zeit – Overlordstapel und „Story“ – bis zum Ende ohne Druck) nicht befriedigend. Einzelne Würfelwürfe entscheiden
- Im Storymodus für den Overlord langweilig

4.5/10
Eure Wertung zum Spiel: 0 (0 votes)
Sending

Werbung




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen