Der Pate

Der Pate

Der Parte

Ok, Der Pate. Ein großer Name. Ein großartiger Film und jetzt ein großartiges Spiel? Bei Lizenzprodukten bin ich oftmals etwas skeptisch denn allzu oft ging das schon daneben. Das unsere nicht ganz so hohen Erwartungen bereits nach dem ersten Spiel und dem folgenden Livestream eines besseren belehrt wurden und wir wirklich begeistert vom Tisch weg sind ist ja nun kein Geheimnis und so kam der Pate in den letzten Wochen immer und immer wieder aus der Schachtel, in unterschiedlichster Besetzung. Niemand, aber auch niemand fand das Spiel in unserer Runde schlecht oder lahm. Alle waren einigermaßen begeistert. Ob unsere Begeisterung weiter anhält? Naja, ist ja ebenfalls kein Geheimnis, aber seht selbst!

Spielerzahl: 2-5
Spieldauer: 60 – 90 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Autor: Eric Lang
Verlag: Cool Mini Or Not / Asmodee

Zeitstempel
Regeln: 00:02:11
Fazit: 00:29:32


Das Spiel kann bei unserem Lieblings Händler bezogen werden
(soweit vorrätig).
Spieltraum-shop.de
http://www.spieltraum-shop.de/der-pate.html


 

Der Pate
  • Unsere Wertung: - 7/10
    7/10

Kurzfassung

Pro
- viele kleine Mechanismen aber nur geringe Einstiegshürde trotzdem Tiefgang
- unterhaltend
- in jeder Besetzung gut, wenn auch zu dritt vielleicht etwas weniger eng auf dem Brett
- Area Control durch Worker Placement angefeuert, macht viel Spaß
-
Contra
- Glück beim Ziehen der Jobs kann einen weit nach vorne bringen
- Strategie etwas eindimensional
- nicht Der Pate sondern die Mafia allgemein standen „Pate“
- vereinzelte Schleifen möglich wegen Auftragsdopplung

7.0/10
Eure Wertung zum Spiel: 0 (0 votes)
Sending
Über Christoph 532 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*