20. September 2017

Crisis

Crisis

Crisis Cover

Crisis ist eines der Spiele, das ich auf Kickstarter, warum auch immer, ausgelassen habe. Pünktlich zur Eröffnung der Spiel in Essen im letzten Jahr ist es dann aber relativ weit oben auf meinem Einkaufszettel gelandet und so gehörte LudiCreations zu meinen ersten Anlaufpunkten. Thema und vor allem die Mechanik des gemeinsamen Stützens des Landes Axia klangen hochinteressant. Nun lag Crisis bereits einige Male auf dem Tisch und es wird Zeit mal genauer hinzugucken. Seht selbst!

Spielerzahl: 1-5
Spieldauer: 45 – 120 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Autor: Pantelis Bouboulis und Sotirios Tsantilas
Verlag: LudiCreations
engl. Regel u. Text

Print Friendly, PDF & Email
Crisis
  • Unsere Wertung: - 7.5/10
    7.5/10

Kurzfassung

Pro
- Böses Thema mit beinahe schon kapitalismuskritischem Ansatz
- Artwork und Einbindung des Materials (Kartenrückseiten)
- eingängige Regeln
- Produktionsketten machen riesigen Spaß
- Export ist zwingend, fordernd und der Weg dorthin spannend
- Allgemein sehr großer Spannungsbogen

Contra
- Axia Finanzleiste wirkt manchmal wie ein zahnloser Tiger
- Sehr ausladend durch große Karten – zu fünft riesiger Tisch
- Etwas unübersichtlich dir Produktionsabläufe der Mitspieler im Auge zu behalten
- Influence Cards oft etwas unbalanciert

7.5/10
Eure Wertung zum Spiel: 0 (0 votes)
Sending

Werbung




Über Christoph 326 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: