Clans of Caledonia

Clans of Caledonia Cover

Clans of Caledonia haben wir im Grunde blind gebacken bei Kickstarter. Nicht gefragt nicht geguckt, bezahlt und drauf gefreut. Schottland, Whisky Vergleiche zu Terra Mystica. Was soll kommen? Immerhin befinden wir uns als Clan Lords in Highlands und sind damit beschäftigt das wirtschaftliche Voranschreiten unserer erweiterten Familien voranzutreiben, haben asymmetrische Fähigkeiten, züchten Schafe, destillieren Whisky usw. Alles gut! Hat es es denn so eingeschlagen wie es eigentlich sollte? Seht selbst!

Spielerzahl: 1-4
Spieldauer: 30 – 120 Minuten (lt. BGG)
Alter: ab 12 Jahren
Autor: Juma Al-JouJou
Verlag Karma Games

Zeitstempel
Regeln: 00:01:23
Fazit: 00.38:46

Clans of Caledonia
  • Unsere Wertung: - 5.5/10
    5.5/10

Kurzfassung

Pro
- Thema in jeder Hinsicht MEINS
- schneller Einstieg möglich
- guter Mechanikmix
- gute Symbolik
- Größe und Auslastung der Box hat Vorbildfunktion
Contra
- Spannungsbogen bei uns leider sehr selten ausgeprägt
- man hat eher nur das Gefühl viele Optionen zu haben, allerdings ist es dann doch nicht so
- zu zweit ist die „Alles oder Nichts“ Bepunktung in der Endwertung eher störend und wirkt unfair
- Clans nicht balanciert, die Strategien zu denen bestimmte Clans einladen spielen sich teils langweilig
- der Markt ist grundsätzlich ein guter Aspekt des Spieles wirkt jedoch allzu oft statisch und kommt erst mit voller Spielerzahl ab und an richtig in Fahrt
- wir hatten vor allem im späteren Spiel oft die Situation, dass sich Aktionen als nicht so wertvoll anfühlten und man sie einfach noch gemacht hat, weil man aufgrund von Geld noch konnte.

5.5/10
Eure Wertung zum Spiel: 0 (0 votes)
Sending
Über Christoph 542 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*