Anno 1800

Lang erwartet und bereits im Vorfeld noch bevor es auf den Tischen lag gingen die Meinungen bereits Auseinander: Da stand Autor gegen Lizenz. Von Martin Wallace erwarte ich persönlich immer viel und bin direkt voller Vorfreude, wenn etwas angekündigt wird. Auf der anderen Seite gehen Lizenzen in so vielen Fällen gepflegt in die Hose. Da war Skepsis angesagt. Die ersten Berichte, waren dann durchweg positiv und konnten meine Skepsis bis zum ersten Spiel in Vorfreude umwandeln und wie es sich dann entwickelte? Seht selbst!

Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: 120 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Autor: Martin​ Wallace​
Verlag: Kosmos
Rezensionsexemplar​

Anno 1800
  • Unsere Wertung: - 7.5/10
    7.5/10

Kurzfassung

Pro
- schnell erklärt, trotz vieler Optionen
- das Thema Produktionsketten rennt bei uns offene Türen ein
- die ideale Herangehensweise ausloten um die Kartenhand zu leeren, macht jedesmal wieder Spaß
- der „Wallace Kniff“: das Spiel endet mit dem leeren einer Kartenhand, man kann sich herrlich unter Druck setzen
- Die länge des Spieles hat man selbst in der Hand (im wahrsten Sinne des Wortes)
- Gute Spielehilfe. 1x spielen und die Anleitung war nicht mehr nötig
Contra
- für Anno 1800 PC Spieler ist unter Umständen zu wenig übrig geblieben
- Insel Erweiterungen sind zu glückslastig und oft ist der Bonus unbrauchbar, da wäre Draft besser gewesen
- Wenn keiner das Spiel zu Ende bringt, aus welchem Grund auch immer, kann man in Gefilden landen wo das Spiel die Zeit nicht mehr trägt, aber wie gesagt man hat es in der Hand

7.5/10
Eure Wertung zum Spiel: 0 (0 votes)
Sending
Über Christoph 803 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*