Age of Steam: Deluxe Edition

Klassiker Zeit. Wir hatten dieses Spiel bereits vor einigen Jahren in unserer (stiefmütterlich vernachlässigten) Reihe ein Blick zurück (psst, es sind schon zwei neue Folgen im Kasten). Eisenbahn, Warfrog, Martin Wallace. Ein zeitloser Klassiker. Maps ohne Ende und genau wie das andere große Eisenbahnsystem 18xx eine Welt in sich. Allerdings sollte man beide Spiele nicht zu sehr miteinander vergleichen, dafür sind die Unterschiede ganz einfach zu hoch. Gibt es zu einem Spiel dass sich seit knapp 20 Jahren immer wieder auf unserem Spieltisch findet, eigentlich noch genug zusagen oder gar etwas negatives? Seht selbst!

Spielerzahl: 1-6
Spieldauer: 120 Minuten
Alter: ab 13
Verlag: Eagle-Gryphon Games
Vergünstigtes Rezensionsexemplar

 

Age of Steam: Deluxe Edition
  • Unsere Wertung: - 9.5/10
    9.5/10

Kurzfassung

Pro
- wenige Regeln die enorme Tiefe erzeugen
- Komplexität ergibt sich aus den Optionen und dem hohen Grad der Interaktion
- jede einzelne Entscheidung ist relevant
- durch zusätzliche Maps ausbaufähig bis nahezu unendlich
Contra
- Regeln könnten etwas klarer geschrieben sein
- die kleinen Pokerchips verbreiten einen Hauch von Nutzlosigkeit
- das nachwürfeln der neuen Güter, könnte manchen als zu beliebig aufstoßen, lockert für mich aber den Spielablauf auf

9.5/10
Eure Wertung zum Spiel: 0 (0 votes)
Sending
Über Christoph 787 Artikel
Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*