13 Days The Cuban Missile Crisis

13 Days The Cuban Missile Crisis

13 Days Cover

Die Kubakrise ist das Thema dieses schnellen 2 Personen Spieles von Jolly Roger Games. Wie allgemein bekannt sein dürfte kommt das Spiel im Herbst komplett eingedeutscht bei Frosted Games auf den Markt. Der Titel? 13 Tage. In jedem Fall Grund genug sich jetzt schon Mal die englische Ausgabe „vorzuknöpfen“, die nun etliche Malte über unsere Tische gewandert ist. Das Thema, mitten aus dem Kalten Krieg und auch der Kartenmodus erinnern natürlich an Twilight Struggle bzw. Gleichgewicht des Schreckens. Braucht man beide Spiele, ist das hier Twilight Struggle Light oder doch ausreichend anders? Seht selbst!

Anleitung & Text Englisch

Spielerzahl: 2
Spieldauer: 30 – 45 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Autor: Asger Harding Granerud, Daniel Skjold Pedersen
Verlag: Jolly Roger Games / deutsche Ausgabe im Herbst bei Frosted Games

Zeitstempel
Spielablauf: 00:02:52
Fazit: 00:22:05


13 Tage – Die Kubakrise 1962
kann über Frosted Games vorbestellt werden
https://frostedgames.de/shop/13-tage-die-kubakrise-1962/


 

Print Friendly, PDF & Email
13 Days The Cuban Missile Crisis
  • Unsere Wertung: - 8.5/10
    8.5/10

Kurzfassung

Pro
- das Spiel vermittelt episches Spielgefühlt in knapp 30-40 Minuten
- hochspannend und anspannend, Schweißperlenfördernd
- „Poker“ Elemente - Zockerei die wirklich Spaß macht
- man rutscht von einem Dilemma ins nächste

Contra
- wenn überhaupt dann das es unheimlich schwer ist seine Ziele in dieser kurzen Zeit wirkungsvoll zu verbergen, aber das ist ja auch die Crux
- thematisch ab und an nicht ganz tief, aber das meckern auf hohem Niveau
- sonst nix

8.5/10
Eure Wertung zum Spiel: 0 (0 votes)
Sending

Werbung




Über Christoph 365 Artikel

Christoph, Ü40 Pädagoge und im Hobby leidenschaftlicher Brett- und Rollenspielfan. Comics und viele Sachbücher mit geschichtlichen Themen aller Art runden den Alltag ab. Am liebsten durchsetzt von verzerrtem Garage Rock aus den 60igern oder aktuell (aber verzerrt). Ehemals mit dem professionellen Verkauf von Spielen beschäftigt reicht das bloße am Tisch sitzen und spielen seit Neustem nicht mehr aus. Das Ergebnis sieht man hier. Ach so: Von Technik, keine Ahnung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: